Pannach / Petsching sind NRW-Pokalsieger

Münster. In der Oberliga werden sie aller Voraussicht nach um den ersten Platz kämpfen, aber Seite an Seite haben Jan Pannach (Iserlohn II) und Max Petsching (Iserlohn III) am gestrigen Samstag, 29. September, den NRW-Pokal gewonnen. Damit qualifizierte sich das Duo für die erste Runde des Deutschlandpokals im Dezember. Alle fünf Partien der Endrunde in Münster konnten die Pfeiler für sich entscheiden. Dabei kam es sogar zu dem erwarteten Finale zwischen den Vorjahressiegern aus Münster (Olaf Wille und Willi Sattler) mit den Iserlohnern. Die Hausherren gingen sogar mit einer 2:1-Führung in die Pause, erst nach dem Seitenwechsel gelang den Waldstädtern die Wende zum 5:3-Sieg, der auch den endgültigen Pokalerfolg bedeutete.

Hier die Ergebnisse:

Iserlohn – Lippstadt 6:2

Iserlohn – Münster II 11:4

Iserlohn – St. Hubert 9:4

Iserlohn – Düsseldorf 6:3

Iserlohn – Münster 1 5:3